Die Herbst/Winter-Kollektion von Norse Projects ist da. Sie ist inspiriert von der 10. Mountain Division der US Army, die im Zweiten Weltkrieg im Einsatz war, sowie der Evolution von Skifahren hin zu einer Freizeitbeschäftigung.

Als es in den 50er Jahren mehr und mehr Menschen möglich war zu reisen, erfreute sich Skifahren steigender Beliebtheit und gleichzeitig wurde Ski-Bekleidung immer relevanter - nicht nur auf der Piste. So war sie für viele Jahrzehnte ein großer Innovationstreiber bei Materialien für Textilien.

Diesen innovativen Ansatz verfolgen Norse Projects mit ihrer Herbst/Winter-Kollektion und so kamen dabei wetterfeste Materialien zum Einsatz, mit denen man für jegliche Bedingungen gewappnet ist - auch die Zusammenarbeit mit GORE-TEX wurde fortgeführt.

Die Kollektion ist ab sofort online und in-store verfügbar.